Artikel gefunden

Weniger Tabus beim Thema «Gesundheit der Frau» dank Tech4Eva

17.12.2021 von Christelle Travelletti

Die allererste Ausgabe von Tech4Eva ist mit einer überaus positiven Bilanz zu Ende gegangen. Die 30 teilnehmenden Start-ups des Accelerators, die allesamt auf FemTech spezialisiert sind (Technologien im Dienst der Gesundheit der Frau), konnten 60 Millionen Franken aufbringen und gleichzeitig mit zahlreichen Tabus zu den Themen Periode, Fruchtbarkeit und Menopause brechen. Tech4Eva ist das Ergebnis einer am 8. März 2021 lancierten Partnerschaft zwischen der Groupe Mutuel und dem EPFL Innovation Park. Das Projekt hat zudem ermöglicht, die Defizite zu beleuchten, die beim Thema «Gesundheit der Frau» immer noch vorhanden sind. Wir haben mit Ksenia Tugay, Expertin für Innovation und Leiterin des Projekts Tech4Eva bei der Groupe Mutuel, gesprochen.

Kommentar(e)
Weiterlesen
Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111

Uns folgen

Teilen

Aimez

commentez