Ausbildungen bei der Groupe Mutuel

14. Dezember 2017 | Kommentar(e) |

Alle Posts von Loïc Mühlemann ansehen

Seit vielen Jahren bildet die Groupe Mutuel Lernende aus und bietet Praktika für Berufsmaturanden an. Das Unternehmen setzt sich für die Ausbildung junger Menschen ein mit dem Ziel, ihnen einen optimalen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

In den vergangenen mehr als 20 Jahren haben ungefähr 450 Lernende und BMS-Praktikanten im Betrieb gearbeitet. Im Jahr 2017 zählte die Groupe Mutuel 36 Lernende und 4 BMS-Praktikanten.

Um eine Lehrstelle bei der Groupe Mutuel zu erhalten, müssen Schülerinnen und Schüler zeigen, dass sie motiviert sind. Natürlich sind auch die schulischen Leistungen wichtig. Aber das Verhalten und die Sozialkompetenz sind ebenso entscheidend.

Der Einstieg ins Berufsleben ist nicht immer einfach. Doch eine bewährte Struktur sowie klare Prozesse und Normen geben den jungen Menschen Halt, sodass sie beim Berufseinstieg nicht ins Straucheln geraten. Die persönliche Betreuung und das Wohlwollen, das ihnen entgegengebracht wird, erlauben ihnen sich zu entfalten.

Die zunehmende Digitalisierung unseres Unternehmens hat uns dazu bewogen, auch Informatiker auszubilden. Dieses Jahr ((welches ist gemeint? 2017 oder 2018? > auch FR prüfen)) werden drei in Martigny ausgebildet. Die jungen Frauen und Männer sind buchstäblich die Zukunft unseres Unternehmens. Die «Digital Natives» befinden sich in Ausbildung und sind bei uns, um zu lernen. Doch dank dem Austausch mit ihnen wird das ganze Unternehmen modernisiert. Sie brauchen uns und wir brauchen sie. Der Austausch ist also gegenseitig.

Nützliche Links

Autor(in)

Leiter Kommunikation

Alle Posts von Loïc Mühlemann ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren

Das könnte Sie ebenfalls interessieren