Spitalzusatzversicherung

Die Spitalversicherung mit vier Leistungsstufen

Mit den vier Leistungsstufen der Spitalversicherung können Sie Ihren Versicherungsschutz für einen Spitalaufenthalt ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Von der allgemeinen Abteilung in der Schweiz bis hin zur privaten Abteilung weltweit: Sie haben die freie Wahl.

Grundsätze
  • Ich wähle eine der vier Leistungsstufen.
  • Je nach Stufe werde ich in der allgemeinen Abteilung eines Schweizer Spitals betreut oder in der halbprivaten oder privaten Abteilung mit freier Arzt- und Spitalwahl in der ganzen Schweiz.
  • Ich kann mich bei einem Notfall oder nach vorheriger Zustimmung des Versicherers in einem Spital im Ausland behandeln lassen.
  • Ich bin bei Krankheit, Mutterschaft und Unfall versichert.
  • Die Versicherung kann bis zum 60. Lebensjahr abgeschlossen werden.

Gedeckte Leistungen

Stufe 1
Stufe 2
Stufe 3
Stufe 4
Spitalaufenthalt

Allgemeine Abteilung

Halbprivate Abteilung

Private Abteilung

Private Abteilung weltweit

Spitalkomfort

Zimmer mit mehr als zwei Betten

Zweibettzimmer

Einbettzimmer

Einbettzimmer

Freie Wahl des Arztes im Spital
Freie Wahl des Spitals
Vollumfängliche Kostenübernahme in der Schweiz
Maximale Kostenübernahme im Ausland

Fr. 500.–/Tag

Fr. 1000.–/Tag

Fr. 1500.–/Tag

Fr. 3000.–/Tag

  • Komfort: Ich habe dank einem Ein- oder Zweibettzimmer mehr Komfort und Privatsphäre (Stufen 2 bis 4).
  • Freiheit: Ich kann das Spital und den Arzt im Spital frei wählen (Stufen 2 bis 4).
  • Sparmöglichkeit: Ich erhalte einen interessanten Prämienrabatt, wenn ich mich für eine Franchise entscheide (Stufen 2 bis 4).
Berechnen Sie Ihre Versicherungsprämie online
  • Sie können Ihre Prämie online schnell und unverbindlich berechnen. Wenn Sie das Angebot akzeptieren, können Sie einfach das Antragsformular ausdrucken und es uns unterschrieben zusenden.

  • Meine Prämie jetzt berechnen

Lassen Sie sich beraten
  • per Telefon 

  • 0800 808 848
    8.00–18.00 Uhr (täglich, ausser an Feiertagen)

  • Beratung bei Ihnen zuhause

  • Termin vereinbaren

Häufige Fragen

Wenn Sie nur über die Grundversicherung verfügen, können Sie sich in der allgemeinen Abteilung jeder Klinik behandeln lassen, die auf der Spitalliste Ihres Wohnkantons aufgeführt ist (Art. 41 Abs. 1bis KVG). Für eine Behandlung in der privaten oder halbprivaten Abteilung benötigen Sie eine Zusatzversicherung.

Ihr Grundversicherer übernimmt die vertraglich vereinbarten Kosten für die Behandlung in der allgemeinen Abteilung eines Spitals in Ihrem Wohnkanton, das auf der Spitalliste aufgeführt ist (Art. 41 Abs. 1bis KVG).

Alle FAQ
Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111