Versicherung Dentaire plus

Die Zahnpflegeversicherung, die Ihr Budget schont

Karies, Weisheitszähne, Prothesen, Zahnspangen und Implantate: Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie können hohe Kosten verursachen. Die Versicherung Dentaire plus übernimmt die Kosten für Zahnpflege und Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene. Entdecken Sie die drei möglichen Leistungsstufen.

Grundsätze
  • Meine Kosten für Zahnarzt, Kieferorthopädie und Labor sind in allen drei Klassen von Dentaire plus zu 75% gedeckt. Die maximale jährliche Kostenübernahme hängt von der gewählten Klasse ab.

Gedeckte Leistungen

Klasse 1
Klasse 2
Klasse 3
Zahnbehandlungen, Kieferorthopädie, Labor

75% der Kosten,
max. Fr. 1'000.– pro Jahr

75% der Kosten
max. Fr. 3'000.– pro Jahr

75% der Kosten
max. Fr. 15'000.– pro Jahr

Kontrolluntersuchung

Fr. 75.– pro Jahr

Fr. 75.– pro Jahr

Fr. 75.– pro Jahr

  • Gesundheit: Beim Zahnarztbesuch bin ich für die notwendigen Kontrollen und Behandlungen gedeckt. Das Resultat sind gesundere Zähne.
  • Finanzierung: Die Versicherung übernimmt einen Teil meiner Zahnarztrechnungen und entlastet mein Budget.
Berechnen Sie Ihre Versicherungsprämie online
  • Sie können Ihre Prämie online schnell und unverbindlich berechnen. Wenn Sie das Angebot akzeptieren, können Sie einfach das Antragsformular ausdrucken und es uns unterschrieben zusenden.

  • Meine Prämie jetzt berechnen

Lassen Sie sich beraten
  • per Telefon 

  • 0800 808 848
    8.00–18.00 Uhr (Montag bis Freitag, ausser an Feiertagen)

  • Beratung bei Ihnen zuhause

  • Termin vereinbaren

Häufige Fragen

Dabei handelt es sich hauptsächlich um Zahnunfälle, die nicht von einer Unfallversicherung gedeckt sind, und bestimmte schwere Erkrankungen des Kausystems, die in den Artikeln 17–19a der KLV festgelegt sind.
Die Kostenübernahme über die OKP ist genau definiert.Im Zweifelsfall kann uns Ihr Zahnarzt ein Gesuch um Kostengutsprache schicken (detaillierter Bericht, Meldung von Verletzungen nach KVG, Kostenvoranschlag, Röntgenbilder etc.).

Nicht grundsätzlich. Die obligatorische Krankenpflegeversicherung übernimmt nur dann die Kosten für die Entfernung der Weisheitszähne, wenn sie ein Risiko für Entzündungen oder Zystenbildung sind und ein unmittelbares pathologisches Risiko darstellen. In allen anderen Fällen übernimmt sie die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten nicht.

Sie können die Versicherung für Ihr Kind bereits vor der Geburt abschliessen, indem Sie uns die Wahl des Versicherungsschutzes für Ihr Kind mitteilen. Ihre Vorteile: Sie ersparen sich das Ausfüllen eines Gesundheitsfragebogens und Ihr Kind ist ab der Geburt und unabhängig von seinem Gesundheitszustand versichert. Nach der Geburt erhält Ihr Kind zudem als Geschenk das beliebte Kinderspielzeug «Sophie, die Giraffe». Auch ist Ihr Kind während der drei ersten Jahre gratis durch die Zusatzversicherungen «Dentaire Plus 2» und «Mundo» gedeckt.

Alle FAQ
Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111