Einen Unfall melden

Berufsunfall und Nichtberufsunfall

Melden Sie uns, wenn Sie einen Unfall hatten, damit wir die Kosten gemäss Ihrem Versicherungsschutz übernehmen können. Egal ob Grundversicherung, Zusatzversicherung oder obligatorische Unfallversicherung Ihres Arbeitgebers (UVG). Lesen Sie unsere Informationen dazu.

Unfallmeldung: Bestimmen Sie die Art Ihrer Versicherung

Die Art Ihrer Unfallversicherung hängt von Ihrer Situation ab. Es gibt zwei Möglichkeiten.

  • Mit Ihrer obligatorischen Krankenpflegeversicherung sind Sie nach KVG gegen Unfälle versichert (d. h. die Unfalldeckung haben Sie in Ihrer Grundversicherung mit dabei), weil Sie
    - selbstständig erwerbend sind
    - weder einen Lohn noch Arbeitslosengelder beziehen
    und/oder
    - eine Zusatzversicherung (VVG) der Groupe Mutuel gegen Unfälle haben (Activita, Acrobat, SafetyPro).

Melden Sie uns den Unfall.

  • Sie sind über die obligatorische Unfallversicherung UVG Ihres Arbeitgebers unfallversichert, weil Sie
    - angestellt sind und
    - mehr als 8 Stunden pro Woche bei diesem Arbeitgeber tätig sind.

Wenden Sie sich an die HR-Abteilung Ihres Arbeitgebers. Die Sachbearbeiter werden den Unfall dem UVG-Versicherer melden und sich um alle weiteren Schritte kümmern.

Bemerkung: Wenn Ihr Arbeitgeber die Unfallversicherung bei der Groupe Mutuel abgeschlossen hat, können Sie uns den Unfall melden. Wir werden uns mit der HR-Abteilung Ihres Unternehmens in Verbindung setzen.

Melden Sie uns den Unfall.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111