FAQ – Die häufigsten Fragen

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen

Hier finden Sie unsere Antworten auf die Fragen, die unsere Versicherten uns am häufigsten stellen.
Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie interessiert.

Kündigung

Ihr bisheriger Krankenversicherer wird uns automatisch mitteilen, dass Sie Ihren Vertrag nicht gekündigt haben. Wir werden Ihren Vertrag für die Grundversicherung für das laufende Jahr deshalb auflösen. Bitte schicken Sie uns einen neuen schriftlichen Versicherungsantrag für das nächste Jahr. Wir können Ihren Beitritt nicht automatisch verschieben.

Dies ist möglich, wenn die Zusatzversicherungen, die Sie bei der Groupe Mutuel abgeschlossen haben, die gleichen Leistungen decken wie die Zusatzversicherungen bei Ihrem bisherigen Krankenversicherer. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie von Ihrem Krankenversicherer eine Bestätigung Ihrer Zusatzversicherungen verlangen.

Das Dokument muss die Versicherungsprodukte sowie die Unterzeichnungsdaten enthalten. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, können Sie uns die Bestätigung zuschicken und vermerken, ob Sie das Datum des Inkrafttretens verschieben oder den Vertrag auflösen möchten. 

Bevor Sie Ihren Vertrag für die Grundversicherung auflösen können, müssen Sie alle laufenden Rechnungen vor dem 31. Dezember des betreffenden Jahres bezahlt haben (Prämien und Kostenbeteiligungen), ausser wenn die Zahlungsfrist dies nicht erlaubt. Artikel 64a KVG betrifft Personen, die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind und deshalb ihren Vertrag für die Grundversicherung nicht per Ende des gewünschten Jahres auflösen können.


Um Ihren Versicherungsvertrag zu kündigen, müssen Sie Ihrem Versicherer innerhalb der gesetzlichen Fristen ein eingeschriebenes Kündigungsschreiben schicken.
Anmerkungen zur Grundversicherung (obligatorische Krankenpflegeversicherung):
– Damit Ihre Kündigung akzeptiert werden kann, müssen alle Ihre gesamten Prämien und Kostenbeteiligungen vor Vertragsablauf bezahlt sein.
– Wenn Sie von einem anderen Versicherer zur Groupe Mutuel wechseln, schicken wir Ihrem aktuellen Versicherer eine Versicherungsbestätigung.

Bei der Grundversicherung mit freier Arztwahl (Standardmodell) und der gesetzlichen Franchise (Fr. 300.– für Erwachsene / Fr. 100.– für Kinder):
Für eine Kündigung per 30. Juni muss der Versicherer das Kündigungsschreiben spätestens am 31. März, für eine Kündigung per 31. Dezember spätestens am 30. November erhalten. Die Kündigung muss mit einem eingeschriebenen Brief geschickt werden.

Bei einer Wahlfranchise (Fr. 500.–, Fr. 1’000.–, Fr. 1’500.–, Fr. 2’000.– oder Fr. 2’500.– für Erwachsene und Fr. 200.–, Fr. 300.–, Fr. 400.–, Fr. 500.– sowie Fr. 600.– für Kinder) oder einem alternativen Versicherungsmodell (Hausarztmodell, Ärztenetzwerk etc.):

Diese Versicherungsformen können nur per Ende eines Kalenderjahres gekündigt werden.
Für eine Kündigung per 31. Dezember muss der Versicherer das Kündigungsschreiben spätestens am 30. November erhalten.

Wenn der letzte Tag des Monats der Frist auf einen Feiertag oder ein Wochenende fällt, muss der Versicherer das Kündigungsschreiben am letzten Arbeitstag des betreffenden Monats erhalten.

Bei der Kündigung einer Zusatzversicherung müssen Sie je nach Versicherungsbedingungen eine Frist von einem, drei oder sechs Monaten auf das Ende eines Jahres einhalten. Der Brief muss per Einschreiben geschickt werden. Sie können Ihre Versicherung je nach Versicherungsbedingungen nur nach einem, fünf oder acht Versicherungsjahren kündigen. Wenn der letzte Tag des Monats der Frist auf einen Feiertag oder ein Wochenende fällt, muss der Versicherer das Kündigungsschreiben spätestens am letzten Arbeitstag des betreffenden Monats erhalten.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111