Rückerstattungen

ihrer medizinischen Rechnungen

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Rückerstattungen und unsere Antworten darauf.
Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie interessiert.

Transport und Rettung

Ja, teilweise. Die Krankenversicherung übernimmt 50% der Kosten eines medizinisch notwendigen Transports. Pro Kalenderjahr wird ein Höchstbetrag von Fr. 500.– übernommen. 

Ja, teilweise. Die Grundversicherung übernimmt 50% der Kosten, aber höchstens Fr. 5’000.– pro Kalenderjahr. Unter Rettung werden Massnahmen zur Befreiung einer Person aus einer gesundheitsgefährdenden Situation und/oder einer gefährlichen Lage verstanden, um ihr das Leben zu retten und eine schnelle und deutliche Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes sowie Lebensgefahr zu vermeiden. Die Kosten für die Suche und die Evakuierung werden nicht übernommen.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111