Bei Arbeitsunfähigkeit meinen Lohn garantieren

Arbeitsunfähigkeit

Sie können wegen Krankheit oder einem Unfall über einen längeren Zeitraum nicht arbeiten. Erhalten Sie Ihren Lohn auch während dieser Arbeitsunfähigkeit?

Lohnzahlungspflicht bei Krankheit

Wenn Sie wegen Krankheit arbeitsunfähig sind, ist Ihr Arbeitgeber gesetzlich dazu verpflichtet, Ihren Lohn für eine gewisse Zeit weiter zu bezahlen. Im ersten Anstellungsjahr beträgt die Periode drei Wochen, anschliessend nimmt sie mit jedem weiteren Jahr zu.

Erschöpfung des Lohnanspruchs

Nach Ablauf dieser Periode erhalten Sie keinen Lohn mehr. Er wird dann in der Regel durch das Krankentaggeld der Kollektivversicherung ersetzt, die Ihr Arbeitgeber abgeschlossen hat. Sie haben darauf Anrecht, bis Sie eine Rente von der Invalidenversicherung oder Ihrer Pensionskasse erhalten oder bis zum Ablauf der Kollektivversicherung.

Lohnausfall wegen Krankheit

Die Krankentaggeldversicherung ist in der Schweiz nicht obligatorisch. Es könnte also sein, dass Ihr Arbeitgeber es versäumt hat, für seine Mitarbeitenden eine solche Versicherung abzuschliessen, oder dass die Versicherungsdeckung nicht hoch genug ist. Sie riskieren damit, dass Sie ab dem Ende des Lohnanspruchs (kollektive Taggeldversicherung) und bis zum Beginn der Invalidenrente kein Einkommen haben.

Arbeitsunfähigkeit wegen eines Unfalls

Wenn Sie wegen eines Unfalls nicht arbeiten können, erhalten Sie von der Unfallversicherung ab dem 3. Tag nach dem Unfall ein Taggeld in Höhe von 80% Ihres versicherten Lohns. Wenn Sie nicht 100% arbeitsunfähig sind, bezahlt die Versicherung ein entsprechend reduziertes Taggeld.

Wie können Sie einen Lohnausfall infolge Arbeitsunfähigkeit vermeiden?

Mit unserer Einzel-Taggeldversicherung bei Krankheit oder Unfall. Damit erhalten Sie bei Arbeitsunfähigkeit nach der Wartefrist ein Taggeld.

Individuell und flexibel

Sie können die Einzel-Taggeldversicherung ganz auf Ihre Bedürfnisse abstimmen: Wählen Sie die Höhe und die Anzahl der versicherten Taggelder (bis maximal 730 Tage) sowie die Wartefrist bis zur ersten Auszahlung.

Entdecken Sie hier die Leistungen und die genauen Bedingungen unserer Versicherung.

Taggeldversicherung

  • Taggeld wegen Krankheit und/oder Unfall
  • Anzahl Taggelder und Wartefrist  werden vom Versicherten bestimmt
Mehr erfahren
Gut zu wissen

Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie sich individuell gegen Unfall, Alter, Invalidität und Erwerbsausfall versichern.

Um sich vor einem Lohnausfall zu schützen, können Sie eine Einzel-Taggeldversicherung bei Krankheit und/oder Unfall abschliessen. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine kombinierte Lösung für Selbstständigerwerbende. So decken Sie mit einem einzigen Produkt alle Ihre Versicherungsbedürfnisse ab.

Auf dieser Seite finden Sie alle nötigen Informationen Mich als Selbstständigerwerbenden versichern.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111