Meine Angehörigen bei Invalidität oder nach einem Todesfall mit einem Einkommen oder einem Kapital absichern

Finanzielle Absicherung bei Invalidität oder nach einem Todesfall

Eine Familie bringt Verantwortung mit sich – auf emotionaler, juristischer und auch finanzieller Ebene. Was passiert mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner und Ihren Kindern, wenn Sie nach einem Unfall sterben oder wegen Invalidität finanziell nicht mehr für Sie sorgen können?

Zusätzlich zur emotionalen Belastung kommt durch Invalidität oder Tod für Ihre Angehörigen auch eine finanzielle Belastung hinzu. Sie können nicht mehr auf Ihr Einkommen zählen und haben Mehrausgaben, beispielsweise für den Kauf eines neuen Fahrzeugs oder die Umgestaltung der Wohnung.

Mit diesen Versicherungslösungen können Sie sich absichern
Die Todesfall- oder Erwerbsausfallversicherungen der Groupe Mutuel helfen Ihrer Familie, die Kosten zu bezahlen, die bei Invalidität oder nach einem Todesfall entstehen.

Mit einer Todesfall- oder Erwerbsausfallversicherung können Sie unter anderem:

  • Ihre Partnerin oder Ihren Partner sowie Ihre Kinder durch eine Kapital- oder Rentenauszahlung absichern
  • Ihren gewohnten Lebensstandard weiterführen
  • Ihren finanziellen Verpflichtungen weiterhin nachkommen (z. B. Hypotheken und/oder Ausbildungskosten Ihrer Kinder)
  • die Existenz Ihres Unternehmens sichern
  • die Leistungen der beiden ersten Säulen des Schweizer Vorsorgesystems (Grafik unten) ergänzen und deren Lücken füllen

 

Vorsorgelücken 1. und 2. Säule und Vorteile 3. Säule

Die Groupe Mutuel bietet eine grosse Auswahl an Lebens- und Erwerbsausfallversicherungen, die Ihren Angehörigen ein regelmässiges Einkommen oder eine sofortige Auszahlung des Kapitals bieten, sollten Sie invalid werden oder sterben.

Dabei empfehlen wir Ihnen insbesondere zwei Produktfamilien. Erfahren Sie mehr über die Leistungen und wählen Sie die für Sie passende Lösung.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111