Vergleich

Obligatorische Unfallversicherung und Unfallzusatzversicherung

Obligatorische Unfallversicherung nach UVG
Mehr dazu
UVG-Zusatzversicherung
Mehr dazu
Maximal versicherter Lohn (pro Person und pro Jahr)

Fr. 148’200.–

maximaler UVG-Lohn von Fr. 148’200.–

maximaler AHV-Lohn von Fr. 500’000.–

Taggeld

Taggeld in Höhe von 80% des Lohns ab dem 3. Tag nach dem Unfall

Taggeld während der gesetzlichen Wartefrist von zwei Tagen

Taggeld bis zu 100% (UVG-Lohn)

Taggeld von 80 bis 100% (AHV-Lohn)

Leistungen bei Invalidität oder Tod

Invaliden- oder Hinterlassenenrenten

Kapital bei Invalidität oder Tod

Invaliden- oder Hinterlassenenrenten für den Überschusslohn

Integritäts- und Hilflosenentschädigung

-

-

Kosten für ästhetische Chirurgie

-

Kosten für die berufliche Wiedereingliederung

Behandlungskosten

Ambulante Behandlungen

Transport-, Reise- und Rettungskosten

Hilfsmittel

Kosten für Behandlung, Transport und Hilfsmittel, einschliesslich Medikamente und Analysen, welche über die gesetzliche Deckung nach UVG hinausgehen. 

Spitalaufenthalt

Spitalaufenthalt allgemeine Abteilung

Spitalaufenthalt halbprivate oder private Abteilung

-

weltweit unbegrenzte Deckung

-

Spitaltaggeld bei medizinisch notwendigen und ärztlich angeordneten Aufenthalten in einem Spital oder einer Kureinrichtung (sofern in der Police vereinbart)

Assistance

Groupe Mutuel Assistance: Unterstützung bei einem Unfall in der Schweiz und weltweit

Groupe Mutuel Assistance: Unterstützung bei einem Unfall in der Schweiz und weltweit

Verlängerung der Versicherung, Übertritt in die Einzelversicherung

Möglichkeit die UVG-Versicherungsdeckung mit Abschluss einer Abredeversicherung um bis zu sechs Monate zu verlängern

Übertrittsrecht in ein Produkt der Einzelversicherung

Zusätzliche Garantien für frühere Unfälle

Keine Deckung bei Rückfällen und Spätfolgen

Rückfälle und Spätfolgen:
Auszahlung eines Taggeldes bis zu 80% des versicherten Lohns

Tod infolge eines versicherten Unfalls: Taggeld in der Höhe von 80% des versicherten Lohns

Grobfahrlässigkeit und Wagnisse

-

Deckung von Kürzungen auf UVG-Leistungen aufgrund von Grobfahrlässigkeit oder Wagnissen

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111