Porträt eines jungen Sporttalents: Thibaud Bucher

09. Juli 2018

Alle Posts von David Marclay ansehen

Seine Leidenschaft ist es, sich aus luftiger Höhe ins Wasser zu stürzen. Seit seinem siebten Lebensjahr tingelt er in der Schweiz von Sprungbrett zu Sprungbrett. Dieses Jahr konnte der Freiburger an den Junioren-Europameisterschaften in Helsinki teilnehmen. Die Groupe Mutuel unterstützt ihn als Patin, und wir haben ihn getroffen, um mehr über seinen sportlichen Alltag zu erfahren.

Wie lange übst du diesen Sport schon aus?

Seit sieben Jahren. Zurzeit trainiere ich sieben Mal die Woche. Ich besuche noch die obligatorische Schule, habe aber einen speziellen Status als Sporttalent. Mein Schulprogramm ist auf den Sport abgestimmt, sodass ich beides gut unter einen Hut bringen kann.

Hast du ein Idol oder Vorbild?

Ja, der amerikanische Turmspringer Greg Longanis. Er hat vier Mal bei Olympia Gold gewonnen und ist fünffacher Weltmeister.

Ich liebe es, die Wettkämpfe im Turmspringen am Fernsehen zu verfolgen. Das inspiriert mich für die Zukunft. Leider übertragen aber nur wenige Sender den Sport.

Dank deinem grossen Einsatz hat der Erfolg nicht auf sich warten lassen. Deine Bilanz ist eindrücklich:

  • 9 Mal Junioren-Schweizermeister
  • 4 Mal Junioren-Meister in der Romandie
  • Schweizermeister Kategorie Elite Open B
  • 3 Silbermedaillen bei den internationalen Meisterschaften in Amsterdam
  • 5. Platz bei den Junioren-Europameisterschaften 2018 in Helsinki im „Jump Event“, und das bei der ersten Teilnahme!

Was ist dein nächstes Ziel?

Ich möchte an den Mittelmeer-Meisterschaften 2018 in Kroatien ein gutes Resultat erzielen. Und wie die meisten Athleten träume ich davon, an den Olympischen Spielen teilzunehmen.

Wie unterstützt dich die Schweizer Sporthilfe?

Sie unterstützt mich finanziell und gibt mir die Chance, eine Patin wie die Groupe Mutuel zu haben. Das ist sehr hilfreich angesichts des Budgets, das für meinen Sport nötig ist.

Euer Engagement freut mich umso mehr, da ich bei der Groupe Mutuel versichert bin. Dank dieser Unterstützung und der Hilfe meiner Familie kann ich auf hohem Niveau einen faszinierenden Sport ausüben.

Bitte verrate uns zum Abschluss, was das Wichtigste bei deiner Sportart ist.

Konzentration, Selbstvertrauen und Technik. Diese drei Wörter fassen die Zutaten zusammen, die für einen perfekten Sprung nötig sind. Training, die Wiederholung der Bewegungsabläufe und die Ausdauer sind ebenfalls sehr wichtig.

Die Groupe Mutuel wünscht Thibaud viel Erfolg für die weitere Karriere!

Autor(in)

Projektleiter Sponsoring & Events

Alle Posts von David Marclay ansehen
Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111