Beispiel eines Einsatzes in einer Spitaleinrichtung

Spitaleinrichtung mit ca. 250 Mitarbeitenden

Bei der Groupe Mutuel für Krankentaggeld und Unfall versichert.

Im Jahr 2012 bat uns die Direktion der Einrichtung um Unterstützung bei der Analyse und Senkung der Absenzen des Personals.

Unsere Diagnose

  1. Die Absenzenquote ist um 15% höher als im Branchendurchschnitt (Benchmarking).
  2. Die CorporateCare-Bilanz ergibt, dass ein grosser Teil der Absenzen auf psychische Leiden zurückzuführen ist.
  3. Die wiederholten Umstrukturierungen haben beim Personal zum Verlust von Anhaltspunkten sowie zu Unsicherheit geführt.

Umsetzung des CorporateCare-Konzepts
Proaktive Steuerung der Steuerung bei jedem gemeldeten Fall und bei Bedarf hinzuziehen der geeigneten Spezialisten (Stufe 1)
Motivation der Mitarbeitenden und Förderung der Unternehmenskultur (Stufe 2)
Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeitenden für die Folgen und Kosten von Absenzen wecken (Stufe 2)
gleichzeitige Entscheidung der Direktion, die Betreuung durch das Kader auszubauen

Resultate nach einem Jahr

  1. Die Atmosphäre ist spürbar entspannter, das Team wieder ausgeglichener
  2. Rückgang der Absenzenquote um 30% innerhalb eines Jahres
  3. Erhalt des Prämienniveaus trotz sehr hoher Schadenskosten im Jahr 2012

Nach diesen wichtigen ersten Schritten konnten wir uns auf die Prävention von Nichtberufsunfällen  konzentrieren (Stufe 3)

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111