Mit Sport zuhause Stress abbauen und das Immunsystem stärken

30. März 2020 | Kommentar(e) |

Alle Posts von Monica Caligari ansehen

Viele von uns verbringen momentan die meiste Zeit zuhause. Wir arbeiten im Homeoffice, treffen kaum Freunde und Familie und bewegen uns dementsprechend sehr wenig. Dabei wäre Sport in diesen Zeiten von Corona sehr wichtig. Kariem Hussein, 400m-Hürdenläufer und Partner der Groupe Mutuel, hat Tipps und zeigt Übungen, wie man sich jetzt trotz aller Widrigkeiten fithalten kann.

Warum Sport jetzt so wichtig ist

In den eigenen vier Wänden kann man sich auf Dauer schnell unausgelastet fühlen. Seinen sportlichen Ehrgeiz kann man aber auch wecken, ohne ein Laufband oder diverse Fitnessgeräte zur Verfügung zu haben. Und das sollte man auch, denn Sport ist gut für die Gesundheit. In dieser Krise ist Bewegung sogar noch wichtiger als sonst. Sport stabilisiert das Immunsystem, stärkt die Abwehrkräfte und führt zu Stressabbau. Alles Dinge, die wir zurzeit sehr gut brauchen können.

Für einige von uns ist es aber nicht möglich, so Sport zu treiben, wie wir es sonst im Alltag tun. Die Fitnesszentren und Sportplätze sind geschlossen, Mannschaftssportarten dürfen wegen Social Distancing nicht ausgetragen werden und auch die Bewegung im Freien ist nicht mehr allen möglich.

Wie wir uns nun fit halten können

Training ist für Körper und Geist wichtig. Deshalb hat Kariem Hussein, 400m-Hürdenläufer und seit einem Jahr Partner der Groupe Mutuel, ein Wochenprogramm für Zuhause zusammengestellt. Mit einfachen Übungen zeigt er, wie man trotz Widrigkeiten fit bleiben kann. Neben Ausdauer-, Kraft- und Dehnungsübungen stehen auch das Mentale sowie das Wohlbefinden auf der Tagesordnung.

Video „Mentale Stärke“

Video "Stretching"

Video "Krafttraining"

Video "Ausdauer zuhause trainieren"

Video "Tipps zu Erholung und Wohlbefinden"

Regelmässigen Trainings steht also – sofern Sie gesund sind – nichts im Weg. Seien Sie kreativ und nutzen Sie Ihre Möbel oder andere Dinge aus Ihrer Wohnung. Auch Familienmitglieder, die im selben Haushalt wohnen, können als Partner mitwirken. Solange Sie den nötigen Abstand untereinander einhalten und keine hochintensiven Trainings absolvieren, ist Sport empfohlen. Ausser Sie verspüren Krankheits-Symptome, dann sollten Sie vorsorglich auf viel Bewegung verzichten.

Unser Coach fürs Training zuhause

Kariem Hussein ist Spitzensportler über 400m-Hürden. Sein grösster Erfolg war der Europameistertitel 2014 in seinem Heimstadion im Letzigrund. Ausserdem ist er fünffacher Schweizermeister in seiner Disziplin. Neben seiner Spitzensportler-Karriere hat Kariem Hussein 2018 sein Masterstudium in Medizin abgeschlossen, das Staatsexamen erfolgreich absolviert und ist damit Arzt. Seit 2019 besteht eine Partnerschaft zwischen der Groupe Mutuel und Kariem Hussein. Bereits im letzten Jahr hat der Thurgauer in den Sozialen Medien in Zusammenarbeit mit der Groupe Mutuel Videos für mehr Bewegung im Alltag veröffentlicht.

Autor(in)

Projektleiterin Sponsoring & Events

Alle Posts von Monica Caligari ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren