Sein neugeborenes Kind versichern

Schützen Sie Ihr Kind ab dem ersten Tag

Ihr Kind ist zwar noch nicht auf der Welt, aber Sie tun bereits alles, um es zu schützen: Sie stellen Ihre Ernährung und Ihre Gewohnheiten um, gehen zu gynäkologischen Kontrolluntersuchungen und bauen zuhause ein warmes Nest. Auch für die Gesundheit Ihres Neugeborenen können Sie Vorkehrungen treffen: mit einer vorgeburtlichen Versicherung.

Finden Sie heraus, wie und wann Sie Ihr Baby versichern können, damit es ab dem ersten Atemzug den besten Versicherungsschutz hat.

Wie soll ich mein Baby versichern?

Der Abschluss einer Grundversicherung ist für alle Menschen, die in der Schweiz leben, obligatorisch – auch für Neugeborene. Wenn die Grundversicherung nicht schon während der Schwangerschaft abgeschlossen wird, muss dies spätestens innerhalb der ersten drei Monate nach der Geburt erfolgen.

Der Abschluss von Zusatzversicherungen ist freiwillig, ermöglicht aber, dass die besonderen Bedürfnisse im Zusammenhang mit Babys gedeckt sind, wie zum Beispiel:

  • Osteopathie zur Erholung von der Geburt
  • Kinesiologie, die manchen Eltern bei Koliken des Neugeborenen hilft
  • Aufenthalt in der Privatabteilung mit Einzelzimmer im Fall eines Spitalaufenthalts
  • Freie Arztwahl, freie Wahl der Klinik oder der Fachpersonen bei Gesundheitsproblemen
  • Behandlungen im Ausland bei Problemen in den Ferien

Die Vorteile einer vorgeburtlichen Versicherung

Eine vorgeburtliche Versicherung abzuschliessen heisst, dass Sie die Grundversicherung und allfällige Zusatzversicherungen für Ihr Kind noch vor seiner Geburt abschliessen. Sie können wie für ein bereits geborenes Kind aus der ganzen Palette der angebotenen Versicherungen wählen und profitieren von exklusiven Vorteilen:

  • Sie zahlen bis zur Geburt Ihres Kindes keine Prämien.
  • Sie brauchen beim Abschluss einer Zusatzversicherung keinen Gesundheitsfragebogen auszufüllen.
  • Es besteht kein Risiko für die Ablehnung einer Zusatzversicherung, selbst bei Fehlbildungen oder Geburtsleiden.

Welche Krankenversicherung soll ich für mein Baby wählen?

  • Wählen Sie eine Grundversicherung (Standardmodell oder alternatives Versicherungsmodell. Wir empfehlen Ihnen Letzteres, um bei den Prämien zu sparen).
  • Schliessen Sie das Unfallrisiko ein.
  • Ergänzen Sie den Versicherungsschutz nach Ihren Ansprüchen mit einer oder mehreren Zusatzversicherungen.
  • So stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die bestmögliche Versorgung erhält.

Die Vorteile der Kinder-Krankenversicherung bei der Groupe Mutuel

  • Günstigste Prämien in manchen Regionen der Schweiz
  • Telemedizin-Hotline 24/7
  • Kunden-App und Kundenportal, damit Sie Ihre Versicherungen und die Ihrer Liebsten zusammen verwalten können
  • Massgeschneiderte Zusatzversicherungen für Kinder

Die Prämie für mein ungeborenes Kind berechnen

Finden Sie die vorgeburtliche Versicherung, die zu Ihnen passt und Ihrem Familienbudget entspricht.

Entdecken Sie die Grundversicherungen für Ihr Baby

Grundversicherung

Die obligatorische Krankenversicherung deckt Leistungen gemäss KVG bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft.

Wählen Sie das Standardmodell oder ein alternatives Versicherungsmodell, bei dem Sie bestimmte Regeln einhalten und im Gegenzug einen Prämienrabatt erhalten.

Entdecken

Rundum zufrieden
Wir beraten Sie bei der Wahl Ihrer Zusatzversicherungen

Mit Zusatzversicherungen können Sie Bedürfnisse abdecken, die nicht oder nur teilweise von der Grundversicherung gedeckt sind. Entdecken Sie unsere Zusatzversicherungen und finden Sie den Versicherungsschutz, der Ihrer Lebensweise entspricht.

Kontaktieren

Schützen Sie Ihr Kind ab dem ersten Tag

Entdecken Sie unser Merkblatt zu den vorgeburtlichen Versicherungen und zur Vorsorge für Ihr Kind.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111