Havana Cueto Cabrera: «Ich verbringe fast mein ganzes Leben im Wasser»

13. Juni 2022 | Kommentar(e) |

Alle Posts von David Marclay ansehen

Havana Cueto Cabrera, deren Element bereits im Alter von zwei Jahren das Wasser war, schwimmt nun seit acht Jahren und träumt von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen. Seit März 2022 wird sie von der Groupe Mutuel gesponsert durch unser Engagement für die Schweizer Sporthilfe und gibt uns einen Einblick in ihren Sport und ihre tägliche Motivation.

Groupe Mutuel: Weshalb hast du dich für das Schwimmen entschieden und wie hast du angefangen?

Havana: Ich begann im Alter von zwei Jahren zu schwimmen und nach unserer Rückkehr nach Leysin entwickelte ich mich mit der Hilfe von Pierre Gerbex, Schwimmlehrer an den Schulen von Leysin, weiter. Ohne ihn hätte ich diese Leidenschaft nicht so ausleben können! Er brachte mir die Grundlagen des Schwimmens und insbesondere des Brustschwimmens bei, was mir sehr gefiel. Um mich weiterzuentwickeln, trat ich einem Club bei und verliebte mich buchstäblich in diesen Sport. Und ich mache ihn immer noch mit der gleichen, wenn nicht sogar mit noch mehr Freude wie damals!

Der Spitzensport fordert viel Einsatz. Wie oft trainierst du pro Woche?

Zurzeit 6–7 Mal im Wasser und 2 Körpertrainings pro Woche.

Was ist für dich das Wichtigste in deinem Sport?

Der Spass am Sport und den Stolz, wenn man das erreicht, was man sich vorgenommen hat. Meiner Meinung nach ist das Glücksgefühl, das uns der Sport beschert, eines der stärksten auf der Welt.

Teilnehmen ist natürlich das Wichtigste, aber Gewinnen macht immer Spass. Wie sieht deine Erfolgsbilanz aus? Und welches ist dein schönster Sieg?

Mein schönster Sieg ist mein dritter Platz im Brustschwimmen über 50 Meter an den Schweizer Meisterschaften in Uster im Jahr 2021 (im grossen Becken), worauf ich an die Junioren-EM 2021 in Rom gehen durfte. Auch mein zweiter Platz an den Schweizer Meisterschaften in Sursee (im kleinen Becken) bleibt mir definitiv in Erinnerung.

Welches sind deine Lieblingsaktivitäten, wenn du gerade nicht trainierst? Hast du neben deinem Sport noch weitere Leidenschaften in deinem Leben?

Ich verbringe fast mein ganzes Leben im Wasser. Die restliche Zeit bin ich in der Schule und mit meiner Familie, aber ansonsten mag ich es, zu lesen, zu zeichnen und Puzzles zu machen. Ich liebe den Sport sehr, weshalb sich mein Leben stark darum dreht.

Wie unterstützt dich die Schweizer Sporthilfe? Und was denkst du über deinen neuen Sponsor, die Groupe Mutuel?

Die Schweizer Sporthilfe hat mir dabei geholfen, mich bei meinem neuen Sponsor, der Groupe Mutuel, bekannt zu machen. Ich bin ihnen dankbar. Ich habe mich auf der Website der Groupe Mutuel umgeschaut und mich gefreut, zu sehen, dass sie sehr viele Sportlerinnen und Sportler unterstützt, und ich bin sehr glücklich, Teil dieser grossen Familie zu sein.

Die Groupe Mutuel wünscht Havana viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele und natürlich auch, dass sich ihr Traum, an den Olympischen Spielen teilzunehmen, verwirklicht!

David Marclay

Autor(in)

Projektleiter Sponsoring & Events

Alle Posts von David Marclay ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111

Uns folgen

Teilen

Aimez

commentez