Gianin will hoch hinaus

14. Juli 2020 | Kommentar(e) |

Alle Posts von Monica Caligari ansehen

Gianin ist in einer Kletterfamilie gross geworden. Seine Eltern haben die gleiche Leidenschaft und ihrem Sohn diese in die Wiege gelegt. Kurz nach seinen ersten Schritten unternahm Gianin als Knirps Kletterversuche. 2018, mit gerade mal elf Jahren, wurde er Schweizermeister im Lead am Mammut Youth Climbing Cup MYCC in Villars. Gianin hat aber noch mehr Ambitionen.

Wie bist du aufs Sportklettern aufmerksam geworden?

Ich komme aus einer Kletterfamilie und bin mit dem Klettern gross geworden. Schon meine Eltern haben gerne geklettert und seitdem ich laufen kann, übe ich diese Sportart aus. Ich trete beim Sportklettern in drei Disziplinen an: Bouldern (Klettern ohne Kletterseil und -gurt), Lead (Schwierigkeitsklettern) und Speed (Geschwindigkeitsklettern).

Wie sieht dein Alltag aus? Gehst du noch zur Schule? Wieviel trainierst du?

Zurzeit besuche ich die erste Oberstufe im Schulhaus Bernarda in Altdorf. Ich trainiere 3- bis 4-mal pro Woche. Zwei Trainings sind Indoortrainings in Luzern im Pilatus Indoor und Cityboulder zu je 3 Stunden. Die zwei anderen Trainings fallen auf das Wochenende und bestehen aus Klettern Outdoor oder Indoor – je nach Wetter.
Als Ausgleich zum Klettern gehe ich während den wärmeren Monaten joggen und biken. Im Winter gehe ich gerne Skifahren und Snowboarden.

Was ist deine Motivation?

Die Kollegialität unter den Athleten, der Spass am Klettern und das Wettkampf-Feeling. Ich möchte mich stetig weiterentwickeln und mein grosser Traum ist es, für die Swiss Climbing Nationalmannschaft gute Resultate abzuliefern.

Was ist deine schönste Erinnerung im Zusammenhang mit dem Sportklettern?

Ein unvergessliches Erlebnis war der Schweizermeistertitel im Jahr 2018. Diesen Erfolg werde ich niemals vergessen und spornt mich an, immer alles zu geben.
Meine letzten Resultate der Wettkämpfe 2019 sind:
Gesammtwertung Mammut Youth Climbing Cup MYCC 2019: 2.
Gesammtwertung Rheintal Cup 2019: 1.
Mammut Youth Climbing Cup MYCC 2019 - Lead-Schweizermeisterschaft Genf: 3.
Mammut Youth Climbing Cup MYCC 2019 - Speed-Schweizermeisterschaft Villars: 3.
Mammut Youth Climbing Cup MYCC 2019 - Boulder-Schweizermeisterschaft Haslital Mountain Festival Meiringen: 2.

Was sind deine Ziele?

Dieses Jahr möchte ich in den Disziplinen EYC Lead und Bouldern Erfahrung sammeln und eventuell an den Europameisterschaften teilnehmen. Für 2021 habe ich mir als Ziel gesetzt, für die Nationalmannschaft selektioniert zu werden, an EYC Lead und Bouldern teilzunehmen und gegebenenfalls an WM oder EM zu klettern. Längerfristig möchte ich in den Olympiapool und an grossen Anlässen Erfahrungen sammeln und gute Resultate zu erzielen.

Was bedeutet dir die Unterstützung der Schweizer Sporthilfe und deiner Patin, der Groupe Mutuel?

Den Namen Groupe Mutuel kannte ich bereits vorher, denn meine Grosseltern sind bei euch versichert.
Die Unterstützung der Schweizer Sporthilfe durch die Patenschaft mit der Groupe Mutuel ist ein grosszügiger Beitrag und hilft uns bei der Finanzierung meiner Sportart.

Hast du Tipps für andere Sportler, welche dieselbe Sportart ausüben wie du?

Sportklettern kann gefährlich sein, wenn man die Sicherheitsregeln nicht einhält. Deswegen sollte man immer die Regeln beachten. Wichtig ist auch ein Kletterpartner, dem man vertraut.
Mein Mantra ist: Einfach nicht loslassen. Und man muss immer daran glauben, dass man es schafft.

Die Groupe Mutuel wünscht Gianin viel Erfolg für seine sportliche Laufbahn und hofft, dass er seine Ziele erreicht.

Interessanter Link

Autor(in)

Projektleiterin Sponsoring & Events

Alle Posts von Monica Caligari ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren

Das könnte Sie ebenfalls interessieren