FAQ – Die häufigsten Fragen

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen

Hier finden unsere Antworten auf die Fragen, die unsere Versicherten uns am häufigsten stellen.
Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie interessiert.

Spitalaufenthalt

Wenn Sie nur über die Grundversicherung verfügen, können Sie sich in der allgemeinen Abteilung jeder Klinik behandeln lassen, die auf der Spitalliste Ihres Wohnkantons aufgeführt ist (Art. 41 Abs. 1bis KVG). Für eine Behandlung in der privaten oder halbprivaten Abteilung benötigen Sie eine Zusatzversicherung.

Es werden Ihnen die Kosten für die Behandlung in der allgemeinen Abteilung vergütet, dies bis zum anwendbaren Tarif für diese Behandlung in einer Spitaleinrichtung auf der Spitalliste Ihres Wohnkantons (Art. 41 Abs. 1bis KVG). Es werden keine zusätzlichen Kosten auf Sie zukommen, wenn der Spitalaufenthalt ein Notfall ist, oder medizinisch indiziert (die Leistungen können nicht im Wohnkanton durchgeführt werden). Hingegen, wenn Sie sich ausserhalb Ihres Wohnkantons aus persönlichen Gründen behandeln lassen wollen, geht die Differenz zwischen dem Referenztarif Ihres Wohnkantons und dem des behandelnden Spitals zu Ihren Lasten, oder zulasten einer möglichen Zusatzversicherung.

Groupe Mutuel

Rue des Cèdres 5 Case postale, 1919 Martigny    |    +41 0848.803.111