Auftanken im 2020

07. Februar 2020 | Kommentar(e) |

Alle Posts von Gilles Tornay ansehen

Im hoch vernetzten und stark mediatisierten Zeitalter sieht man immer wieder Anzeigen, Werbungen oder Newsletter, welche die Vorzüge von Diäten, Ernährungstipps und Ähnlichem rühmen. Doch wie oft hängt man die guten Vorsätze an den Nagel? In diesem Blog möchte Ihnen die Groupe Mutuel konkrete Ansätze liefern, wie Sie Ihre Batterien im neuen Jahr wieder aufladen können. Danach müssen Sie entscheiden, welche Aktivitäten und Tipps Sie ansprechen.

Ein bisschen Zeit für sich selbst

Sich selbst Gutes zu tun ist wichtig. Stress, Müdigkeit, Beruf und private Sorgen beherrschen den Alltag und begünstigen Erkrankungen. Die Devise soll deshalb lauten: vorbeugen statt heilen. Sie müssen sich Zeit für sich selbst und Ihre Gesundheit nehmen. Und genau dabei will Sie Ihre Versicherung unterstützen – nicht zwingen, denn sie gibt Ihnen lediglich Ratschläge und Ideen mit auf den Weg.

Ein massgeschneidertes Programm

Fit bleiben kommt nicht von ungefähr. Um dem Jo-Jo-Effekt endgültig die Stirn zu bieten, muss man für sich selbst ein individuelles und nachhaltiges Programm ausklügeln. Oder glauben Sie wirklich, Shaqiri hat seine strammen Waden vom fleissigen Biertrinken in der dritten Halbzeit...? I wo!

Bereits ein kleiner Kraftaufwand wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus; dafür muss niemand zum Spitzensportler werden und sich auch nicht völlig verbiegen. Um Sie bei diesen kleinen Schritten zu unterstützen, engagiert sich die Groupe Mutuel in vielen verschiedenen Bereichen.

Ob Sport, Prävention oder Wohlbefinden – die Groupe Mutuel begleitet Sie das ganze Jahr.

Wovon ist die Rede?

Hier einige Vorschläge, wie Sie in Form bleiben können:

Sie mögen Sport?


Tipps in Sachen Prävention finden Sie im Blog der Groupe Mutuel:
  In Sachen Wohlbefinden profitieren Sie von
 

Autor(in)

Online-Redaktor

Alle Posts von Gilles Tornay ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren

Diese Artikel könnten Sie interessieren