Bleiben Sie gesund

29. November 2019 | Kommentar(e) |

Alle Posts von Livia Zimmermann ansehen

Wenn die kalte Jahreszeit näher rückt, finden Sie viele Ratschläge, damit Sie gesund durch den Winter kommen. Worauf müssen Sie achten? Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

Stärken Sie Ihr Immunsystem

Das Immunsystem ist dazu da, Sie vor Krankheitserregern zu schützen. Diese Aufgabe kann es jedoch nur wahrnehmen, wenn es gestärkt ist. Die Liste von Lebensmitteln, die Ihr Immunsystem unterstützen, ist lange:

Gemüse
Wenn möglich roh oder nur leicht gedünstet essen, damit die Vitalstoffe erhalten bleiben: Broccoli, Grünkohl, Karotten, Tomaten, Chicorée, Knoblauch, Pilze und Spinat.

Früchte
Zitronen, Grapefruit, Guaven, Orangen, Bananen und dunkle Früchte wie Kirschen, Heidelbeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren und dunkle Weintrauben.

Gewürze
Ingwer, Zimt, Kümmel, Oregano (alle auch als Tees) und Cayennepfeffer.

Verzichten Sie auf Zucker, ungesunde Fette und Öle (Margarine, Schweineschmalz), Fertigprodukte und Fast Food. Damit schwächen Sie Ihr Immunsystem und Sie werden anfälliger für Krankheiten.

Weitere Ratschläge

Hände waschen: Bis zu 80 Prozent aller ansteckenden Krankheiten werden über die Hände übertragen. Waschen Sie regelmässig Ihre Hände mit Seife. Ausserdem sollten Sie sich nicht mit den Händen ins Gesicht fassen: dadurch gelangen die Krankheitserreger von den Fingern via die Schleimhäute (Augen, Nase oder Mund) in den Körper. 

Alles mit Mass: Sie dürfen alles – jedoch mit Mass. Schokolade essen, Alkohol trinken, ein Festessen geniessen. Aber übertreiben Sie es nicht. Regelmässige Bewegung gleicht vieles wieder aus. Hingegen kann zu viel Sport ebenfalls ungesunde Formen annehmen. Sie finden bestimmt einen gesunden Mittelweg.
 

Hören Sie auf Ihren Körper: Ständige Müdigkeit? Appetitlosigkeit? Veränderte Muttermale? Hartnäckiger Husten? Diese Symptome Ihres Körpers können auf ein gesundheitliches Problem hinweisen. Achten Sie auf diese Signale und wenn sie länger als zwei bis drei Wochen anhalten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Arztbesuch vorbereiten

Wenn Sie trotz allen präventiven Massnahmen dennoch krank werden, nehmen Sie sich noch folgenden Tipp zu Herzen: Bereiten Sie sich auf Ihren Arztbesuch vor. Schreiben Sie sich alle Fragen auf, die Ihnen wichtig erscheinen. Fragen Sie nach, wenn Sie eine Antwort nicht verstehen.

Sie können sich natürlich auch im Internet informieren, aber vertrauen Sie in letzter Instanz Ihrem Arzt als Experten und nicht Dr. Google.

Sie wünschen sich eine Beratung von Fachpersonen per Telefon? Wenn Sie bei der Groupe Mutuel eine Grundversicherung abgeschlossen haben, können Sie Rund um die Uhr mit Medi24 Kontakt aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Winter und gute Gesundheit!

Interessante Links

Autor(in)

Community Managerin

Alle Posts von Livia Zimmermann ansehen

Kommentar(e) ()

kommentieren

Diese Artikel könnten Sie interessieren